Titel lauftagebuch 2014 | 18 | 17 | 16 | 15 | 13 | 12 | 11 | 10 | 09 | 08 | 07 | 06
die webversion meines lauftagebuchs, das ich mir anfang juli 2006 selbst mit access gestrickt habe. vielleicht läßt es ja den einen oder anderen rückschluss zu ...
Dezember 2014 | [gesamt] [Nov] [Okt] [Sep] [Aug] [Jul] [Jun] [Mai] [Apr] [Mär] [Feb] [Jan]
Datum geplant / Bemerkung km Zeit min/km km/h
Mi 31.12.  extensiv  12 km langsam   12,45  1:10:51  5:41 10,54
  am letzten tag des jahres konnte ich mich zu keinem tempo mehr aufraffen, zu ungemütlich die temperaturen, zu unsicher der untergrund; aber ein guter grundstock fürs neue laufjahr ist auch so gelegt, und ausserdem wird heute mit den üblichen verdächtigen noch ordentlich und ausgiebig silvester gefeiert ;-)
Di 30.12.  extensiv  11 km langsam   12,45  1:10:52  5:42 10,54
  noch einmal im alten jahr mit robi unterwegs, der sich dann für ein paar tage in den süden vertschüsst; kalt ist's geworden
Mo 29.12.  tempo  12 km freies tempo   12,45  1:04:36  5:11 11,56
  die vorgesehenen schnellen 500er wären bei der bodenbeschaffenheit heute ganz sicher nicht zu schaffen gewesen, war das tempo auch so zum teil schon schwierig genug
So 28.12.  regenerativ  12 km betont langsam   12,45  1:14:54  6:01 9,97
  bei gutteils nur mangelhaft vom schnee befreitem untergrund fiel es nicht weiter schwer, nur ganz langsam zu laufen; eine sehr gute laufwoche wieder
Sa 27.12.  extensiv  29 km langsam lang   29,25  2:43:54  5:36 10,71
  die erste runde noch zusammen mit robi, dann hab' ich mich alleine durchgekämpft; bei saukaltem wind und ganz leichtem schneetreiben am letzten drittel bin ich heute wirklich stolz auf jeden einzelnen der 29 gelaufenen kilometer
Do 25.12.  intensiv  11-15 km Dauerlauf (~ 5:34)   14,25  1:17:06  5:25 11,09
  trotz der gestrigen schnellen einheit, der völlerei am abend und der neuerlichen vorverlegung des freitaglaufs zu einem guten teil zu flott unterwegs; egal, morgen steht wieder einmal ein weihnachtliches tennisdoppel auf dem programm
Mi 24.12.  tempo  3000m - 2000m - 1000m (~ 4:51)   13,1  1:06:34  5:05 11,81
  fühle mich heute eigentlich gar nicht gut und war irgendwie ferngesteuert unterwegs; die beine erledigten ihren job dennoch problemlos, vor allem aber viel zu schnell
Di 23.12.  intensiv  13 km Dauerlauf (~ 5:34)   13,13  1:11:33  5:27 11,01
  schon deutlich besser in die nähe des vorgegebenen tempos herabgebremst; das wird inzwischen auch immer wichtiger, denk ich mir; nur nicht unnütz kraft vergeuden
Mo 22.12.  tempo  1500-3000-1500m (~ 4:40) mit 1000m TP   12,02  1:00:10  5:00 11,99
  auch diese tempoeinheit wieder ohne das allergeringste zittern und zagen über die bühne gebracht; im moment bin ich so richtig gut drauf
So 21.12.  regenerativ  12 km betont langsam   12,45  1:13:16  5:53 10,2
  brav langsam und das zusammen mit robi; sehr schöner ruhiger laufwochenabschluss
Sa 20.12.  extensiv  26 km langsam lang   26,01  2:25:35  5:36 10,72
  wie schon des öfteren bei langen läufen hatte ich kein gutes gefühl beim losstarten; hat mich aber auch heute wieder getäuscht; müde, glücklich und sehr zufrieden
Do 18.12.  extensiv  13 km langsam   13,13  1:14:06  5:39 10,63
  den freitagslauf auf heute vorverlegen müssen, war eh ordentlich zäh; dafür gibt's dann morgen den wohlverdienten ruhetag, gut so
Mi 17.12.  tempo  15 km vorsichtig tempo (~ 5:17)   15,24  1:18:18  5:08 11,68
  zwar musste ich heute wieder einmal hart arbeiten fürs tempo, aber das ist mir ganz ausgezeichnet gelungen; möge es bleiben, wie's im moment ist
Di 16.12.  extensiv  11 km langsam   13,22  1:14:57  5:40 10,58
  noch eine kleine draufgabe gelaufen, weil mir erst auf den letzten zwei bis drei kilometern so einigermaßen warm geworden ist
Mo 15.12.  tempo  5x1000m (~ 4:29) mit 500m TP   12,02  1:00:34  5:02 11,91
  die nächste sehr gut gelungene tempoeinheit; die ersten vier 1000er nicht allzu überzogen, beim letzten dann noch ein wenig auf die tube gedrückt, so soll es sein
So 14.12.  regenerativ  12 km betont langsam   12,45  1:13:07  5:52 10,22
  zwar mit schweren beinen aber ohne sonstige probleme diese woche zu ende gebracht; noch 7 tage zu arbeiten in diesem jahr, dann hab' ich 2 wochen frei; wird eh langsam zeit
Sa 13.12.  extensiv  23 km langsam lang   23,38  2:10:34  5:35 10,74
  dafür dass die üblichen nachwehen vom kegeln erst heute so richtig spürbar waren, hab' ich mich verdammt wacker geschlagen; bin deshalb mehr als nur zufrieden mit mir, auch wenn mir im moment wirklich alles weh tut ;-)
Fr 12.12.  intensiv  15 km Dauerlauf (~ 5:34)   10,25  0:53:42  5:14 11,45
  unser enkerl ist interessanter als laufen, daher auch nur mehr zeit für diese flotte, verkürzte einheit; die war aber nach der vielen keglerei gestern ohnehin ausreichend
Mi 10.12.  tempo  10 km Dauerlauf mit 4 km tempo (~ 4:54)   10,25  0:49:44  4:51 12,37
  auch diese einheit wieder deutlich übererfüllt, unglaublich; aber egal, morgen gibt's dafür einen ruhetag mit weihnachtskegeln; ich freu mich
Di 09.12.  intensiv  13 km Dauerlauf (~ 5:34)   13,13  1:10:16  5:21 11,21
  am tempo dieser füllläufe muss ich noch brav arbeiten; das muss nun wirklich um nichts flotter sein, als geplant; aber das wird schon noch ;-)
Mo 08.12.  tempo  3-4x1500m (~ 4:39) mit 1000m TP   14,02  1:13:01  5:12 11,52
  für diese einheit musste ich mich ordentlich strecken, dafür hab' ich sie aber auch mit bravour hingelegt; hätt' ich mir so nicht zugetraut
So 07.12.  regenerativ  12 km betont langsam   12,45  1:14:17  5:58 10,06
  wieder einmal ein spazierentragen und ausschütteln der müden, geplagten knochen, ohne mich zum langsamer laufen "zwingen" zu müssen
Sa 06.12.  extensiv  20 km langsam lang mit 2 km endtempo   20,5  1:55:32  5:38 10,65
  wenig einladende witterungsverhältnisse, aber ich hab' dennoch den lauf samt 2 km (beachtlichem) endtempo bestens durchgezogen; bin sehr zufrieden mit mir
Fr 05.12.  extensiv  12 km langsam   12,45  1:10:54  5:42 10,54
  diese einheit nicht unbedingt übermotiviert als reine pflichtübung heruntergespult; aber es ist wieder mal freitag und mehr war ja auch nicht verlangt
Do 04.12.  extensiv  10 km langsam   10,25  0:59:16  5:47 10,38
  birgit hat weihnachtsessen mit kollegInnen, daher anstatt sauna dieser ruhige, kurze lauf
Mi 03.12.  tempo  15 km mit 7 km tempo(~ 5:11)   12,45  1:02:13  5:00 12,01
  15 kilometer wären sich heute zeitlich einfach nicht ausgegangen, daher musste ich die einheit umdisponieren; jedenfalls zu schnell unterwegs
Di 02.12.  extensiv  10 km langsam   10,25  0:59:12  5:47 10,39
  mehr stand heut' einfach nicht am programm; hat mich jetzt aber auch nicht gestört
Mo 01.12.  tempo  6-8x500m (~ 4:26) mit 500m TP   12,02  1:01:21  5:06 11,76
  natürlich war's auch einigermaßen anstrengend, aber im grunde genommen ist das eine echte wohlfühl-einheit; macht so richtig gute laune
  28 Läufe - 397,47 km