Titel lauftagebuch 2011 | 18 | 17 | 16 | 15 | 14 | 13 | 12 | 10 | 09 | 08 | 07 | 06
die webversion meines lauftagebuchs, das ich mir anfang juli 2006 selbst mit access gestrickt habe. vielleicht läßt es ja den einen oder anderen rückschluss zu ...
Dezember 2011 | [gesamt] [Nov] [Okt] [Sep] [Aug] [Jul] [Jun] [Mai] [Apr] [Mär] [Feb] [Jan]
Datum geplant / Bemerkung km Zeit min/km km/h
Sa 31.12.  frei  10 km langsam   10,25  0:59:32  5:48 10,33
  nur ein kurzes langsames silvesterläufchen, um für die letzte feier des heurigen jahres gewappnet zu sein; dass ich heute gelaufen bin (anders als die letzten beiden jahre), zeigt dass es weiter voran geht
Fr 30.12.  extensiv  11-15 km langsam (5:44 - 6:04)   17,1  1:35:15  5:34 10,77
  gestern tennis mit robi, heute vollkommen ohne druck und stress, aber doch zu wenig langsam vor mich hin gezockelt; ein wirklich angenehmer lauf
Mi 28.12.  intensiv  11-13 km Dauerlauf (5:29 - 5:44)   14,25  1:15:21  5:17 11,35
  deutlich flotter als ursprünglich geplant; zwar gegen ende dann doch recht anstrengend, aber insgesamt gut machbar; für den moment bin ich wieder einigermaßen zufrieden
Di 27.12.  extensiv  0-13 km langsam (5:44 - 6:04)   18,25  1:42:54  5:38 10,64
  wieder einmal mit robi; und weil er heute so brav langsam mit mir mitgeschlapft ist, sollte es sich für ihn wenigstens von der distanz her auszahlen; war auch locker machbar
Mo 26.12.  intensiv  8-12 km Dauerlauf (5:29 - 5:44)   10,25  0:56:24  5:30 10,9
  die ganze weihnachtsvöllerei wenigstens mit einem kurzen läufchen unterbrochen; heute noch bei den schwiegereltern, dann wird aber die nahrungs- und flüssigkeitsaufnahme bis silvester erst einmal deutlich zurückgenommen
Sa 24.12.  frei  10 km frei   10,25  0:58:18  5:41 10,55
  zumindest diese kurze weihnachtsrunde musste einfach sein, viel mehr war heut' eh nicht drinnen; denn das bisserl restenergie, das mir momentan noch bleibt, heb' ich mir dann doch lieber für's feiern auf
Fr 23.12.  extensiv  9-13 km langsam (5:44 - 6:04)   14,25  1:20:29  5:39 10,62
  das ging heute wieder etwas lockerer von statten; dennoch müh' ich mich im moment eindeutig über die gebühr ab; aber jetzt ist ja endlich der urlaub da :-))
Do 22.12.  extensiv  0-12 km langsam (5:44 - 6:04)   10,25  0:57:55  5:39 10,62
  diese woche schwächle ich aber ganz schön ordentlich; allerhöchste zeit für meine zwei wochen weihnachtsurlaub; morgen noch irgendwie herunterbiegen
Di 20.12.  extensiv  0-11 km langsam (5:44 - 6:04)   12,45  1:07:11  5:24 11,12
  gestern insgesamt einfach zu zerschlagen, um überhaupt hinaus zu wollen; heute wieder ohne blick auf die uhr dahingelaufen, und das dann naturgemäß flotter als geplant
So 18.12.  regenerativ  0-10 km betont langsam (6:04 - 6:34)   10,25  1:01:50  6:02 9,95
  heute wieder einmal wirklich sehr langsam unterwegs; die laufwoche war - wenn auch mit einigen abstrichen - insgesamt in ordnung; besser darf's allemal werden
Sa 17.12.  extensiv  20-23 km langsam lang (5:44 - 6:04)   22,7  2:08:55  5:41 10,56
  einigermaßen brav langsam den inneren schweinehund überwunden, und wirklich die gesamte geplante distanz zu ende gelaufen; das macht mich sehr zufrieden, denn das hab' ich mir heute eigentlich so ganz und gar nicht erwartet
Do 15.12.  intensiv  0-12 km langsam (5:44 - 6:04)   12,45  1:08:46  5:31 10,86
  bei leichtem regen wieder zu wenig langsam unterwegs; etwas, das ich mir heute so ganz und gar nicht erwartet hätte; aber es war halt einfach so
Mi 14.12.  tempo  10 km mit 4 km tempo (4:55 - 5:02)   10,06  0:51:49  5:09 11,65
  die 4000 meter trotz verschlafenem ersten kilometer im geplanten schnitt durchgezogen; dann hat mich aber (wie gestern befürchtet) kurz die kraft verlassen; nach 190 metern nicht mitgestoppter gehpause gings aber im flotten dauerlauftempo nach hause
Di 13.12.  intensiv  0-13 km Dauerlauf (5:29 - 5:44)   13,13  1:09:54  5:19 11,27
  die erste hälfte flotter, und auch die zweite war nicht wesentlich langsamer; es sind wohl letztendlich genau diese einheiten, die mir dann fürs richtige tempo die kraft kosten
Mo 12.12.  intensiv  9-13 km flotter Dauerlauf (5:19 - 5:34)   11,02  0:57:20  5:12 11,53
  ich bin und bleibe ein weichei im moment; nach dem ersten 1500er (eh nur in 6:47) war schon schluss mit lustig und meine motivation im a..; es ist eigentlich fast zum schämen
So 11.12.  regenerativ  0-10 km betont langsam (6:07 - 6:37)   10,25  1:00:31  5:54 10,16
  hätte ruhig noch langsamer sein dürfen, hat aber auch so seinen zweck erfüllt; jetzt in die sauna und dann einfach einmal abwarten, was die nächste woche so bringen wird
Sa 10.12.  extensiv  17-20 km langsam lang (5:47 - 6:07)   18,25  1:42:50  5:38 10,65
  zwar etwas kürzer als eigentlich geplant, dafür aber die zwei kilometer endtempo sehr zufriedenstellend und schneller herabgespult; es geht voran
Fr 09.12.  extensiv  8-12 km langsam (5:47 - 6:07)   12,45  1:10:41  5:41 10,57
  am mittwoch konnte ich mich beim schlechtwettereinbruch einfach nicht überwinden, gestern war ohnehin saunatag, und auch heute bin ich nur die planmäßige einheit gelaufen, und hab' nichts nachgeholt
Di 06.12.  extensiv  0-10 km langsam (5:47 - 6:07)   10,25  0:59:10  5:46 10,39
  heute das erste mal seit langem wieder volle acht stunden unterrichtet, und entsprechend müde und angeschlagen; daher auch wirklich nur brav langsam dahingetrabt und vor allem einmal frische luft geschnappt
Mo 05.12.  intensiv  8-12 km flotter Dauerlauf (5:22 - 5:37)   11,02  0:56:29  5:08 11,71
  noch flotter als eigentlich geplant; 500m-tempotest am ersten viertel (2:01 bei heftigem gegenwind); alles in allem für heute wirklich sehr zufrieden
So 04.12.  regenerativ  0-10 km betont langsam (6:07 - 6:37)   10,25  0:59:47  5:50 10,29
  der gestrige samstag ist der viel zu ausgiebigen jahresabschlussfeier zum opfer gefallen (schande über mich); dafür aber heute zwei stunden tennis mit luki, und danach auch noch brav und fast nach plan die beine ausgeschüttelt; das versöhnt ein wenig
Fr 02.12.  intensiv  10-14 km Dauerlauf (5:32 - 5:47)   14,25  1:16:47  5:23 11,14
  gestern aus zeitmangel einen ohnehin wohlverdienten ruhetag eingelegt; die einheit heute war zwar wirklich kein selbstläufer, aber alles in allem gut machbar
  22 Läufe - 283,63 km