Titel lauftagebuch 2008 | 18 | 17 | 16 | 15 | 14 | 13 | 12 | 11 | 10 | 09 | 07 | 06
die webversion meines lauftagebuchs, das ich mir anfang juli 2006 selbst mit access gestrickt habe. vielleicht läßt es ja den einen oder anderen rückschluss zu ...
Dezember 2008 | [gesamt] [Nov] [Okt] [Sep] [Aug] [Jul] [Jun] [Mai] [Apr] [Mär] [Feb] [Jan]
Datum geplant / Bemerkung km Zeit min/km km/h
Mi 31.12.  wettkampf  Grazer Silvesterlauf - 10 km   10  0:41:15  4:08 14,55
  allen gedämpften erwartungen zum trotz ist's sogar um einen tick besser (4:08 statt 4:09) gegangen, als es der trainingsplan vorgegeben hat :-))
Di 30.12.  extensiv  2-4 km langsam (5:26 - 5:46)   4,28  0:21:23  5:00 12,01
  der kurze abschluss samt 500m-tempotest in 2:00 wie sooft zu schnell; die erwartungshaltung für morgen bleibt dennoch eine sehr gedämpfte
Mo 29.12.  extensiv  2-6 km langsam (5:26 - 5:46)   6,25  0:33:04  5:17 11,34
  der 500m-tempotest in 1:56 zwar deutlich zu schnell, aber insgesamt waren die beine schwerer, als sie es eigentlich sein sollten
So 28.12.  regenerativ  0-12 km betont langsam (05:51 - 06:21)   15,24  1:30:09  5:55 10,14
  wieder ein paar bonus-kilometer; hf wie so oft etwas zu hoch, aber sonst war das ganze (mit musik untermalt) rund, locker, angenehm und gut
Sa 27.12.  tempo  5x1000m mit 1000m TP (4:09 - 4:15)   17,13  1:31:38  5:21 11,22
  nach monatelangem zaudern doch noch die giftgrünen racer st 3 als schnäppchen gekauft; absolut geile dinger, aber die einheit selbst ist nicht so ganz gelungen
Fr 26.12.  extensiv  11-13 km langsam (05:26 - 05:46)   13,13  1:12:23  5:31 10,88
  vormittags zu laufen ist einfach nicht meines; aber es steht noch ein weihnachtsessen an und nicht zu laufen, ist keine brauchbare alternative
Mi 24.12.  tempo  12-15 km tempo (4:48 - 4:58)   10,2  0:53:06  5:12 11,53
  vor allem ob der gestrigen zu schnellen einheit nicht wirklich machbar; daher nach 4,5 (zu) schnellen km weihnachtsfrieden geschlossen und langsam und kürzer heimgetrabt
Di 23.12.  intensiv  9-11 km Dauerlauf (5:11 - 5:26)   11,19  0:55:34  4:58 12,08
  hf klar zu hoch, aber auch deutlich schneller; war halt mein tempo heute; und jetzt 14 tage weihnachtsurlaub :-))
Mo 22.12.  tempo  5x1000m mit 500m TP (~ 4:02)   7,5  0:35:35  4:45 12,65
  und es ging mir recht gut, heute; leichter niesel und rutschig, aber das tempo so einigermaßen getroffen
So 21.12.  regenerativ  0-12 km betont langsam (05:49 - 06:19)   16,5  1:38:19  5:58 10,07
  heute wieder ein paar kilometer mehr, dafür aber ganz gemütlich und langsam; mal schau'n, wie es mir morgen geht
Sa 20.12.  extensiv  27-30 km langsam lang (05:24 - 05:44)   20,5  1:56:00  5:40 10,6
  zu kurz und langsam, dafür aber angenehm und gut; zu mehr wollt' ich mich nicht zwingen; danke für den guten rat, werner
Fr 19.12.  intensiv  11-15 km Dauerlauf (5:09 - 5:24)   15,24  1:20:25  5:17 11,37
  heute einmal alles so einigermaßen im vorgegebenen rahmen; auch der weihnachts-urlaub naht mit riesenschritten; herz was willst du mehr
Do 18.12.  extensiv  0-12 km langsam (05:24 - 05:44)   12,45  1:08:20  5:29 10,93
  zwar waren die beine schwer, aber das laufen an sich keinerlei problem; einzig die hf will sich auf kein vernünftiges maß einpendeln
Mi 17.12.  tempo  10 km mit 4 km tempo (4:25 - 4:35)   10,25  0:48:03  4:41 12,8
  zwar deutlich besser, als eigentlich befürchtet, aber es fehlt noch eine ganze menge; hart erkämpft, das ganze
Di 16.12.  intensiv  11-13 km Dauerlauf (5:09 - 5:24)   13,13  1:07:35  5:09 11,66
  die letzte schlafgestörte nacht, hab' ich mir fest vorgenommen; der lauf war so einigermaßen ok (aber nur verglichen mit gestern)
Mo 15.12.  regenerativ  0-12 km betont langsam (05:52 - 06:22)   12,5  1:16:27  6:07 9,81
  ungewollt sehr sehr langsam und auch sehr unrund; eigentlich hat heute so wirklich gar nichts gepasst
So 14.12.  frei  10-25 km langsam   25,13  2:22:05  5:39 10,61
  (schmerzfreies) links/rechts schauen wieder möglich; nach 3 tagen zwangspause gut gelaunt endlich zumindest die 25 km erlaufen; leicht war's nicht, aber gut
Mi 10.12.  tempo  15 km mit 7 km tempo (4:40 - 4:50)   10,2  0:49:31  4:51 12,36
  das ganze wegen schwerer beine und einem mittleren hexenschuss kürzer gehalten; mensch will ja nichts herausfordern
Di 09.12.  intensiv  8-10 km Dauerlauf (5:12 - 5:27)   10,25  0:53:09  5:11 11,57
  neue schuhe, neues glück; die axiom 3 helfen zwar auch nicht gegen müde knochen, tragen sich aber, wie all meine brooks, ganz wunderbar; tempo gut, hf ok
Mo 08.12.  tempo  6x500m mit 500m TP (~ 3:59)   0:30:01  5:00 11,99
  sehr kurze einheit, aber durchaus ausreichend für diese trainingsphase; tempo einen tick schneller, dafür die trabpausen sehr langsam
So 07.12.  regenerativ  0-12 km betont langsam (05:52 - 06:22)   20,5  1:57:04  5:43 10,51
  etwas schneller und auch weiter als gestern; der für dieses wochenende geplante lange lauf ist's dennoch nicht geworden; schade
Sa 06.12.  extensiv  25-28 km langsam lang (05:27 - 05:47)   16,5  1:37:40  5:55 10,14
  zwar langsamer und deutlich kürzer, aber zufrieden, weil ich mich überhaupt aufgerafft habe; naja, es läuft nicht so wirklich im moment
Fr 05.12.  intensiv  10-14 km Dauerlauf (5:12 - 5:27)   14,5  1:15:45  5:13 11,49
  eigentlich hätt' ich heute ja lieber gleich unseren neuen fernseher angeschlossen, aber ich bin doch brav vorher laufen gewesen
Do 04.12.  extensiv  0-12 km langsam (05:27 - 05:47)   6,25  0:34:49  5:34 10,77
  nur eine kurze, schwerfällige runde, um die beine zu bewegen; danach war kräutersauna angesagt
Mi 03.12.  tempo  1000m - 2000m - 3000m (4:34 - 4:44)   0:38:42  4:50 12,4
  recht gut zum schnelleren tempo hingekommen; sehr zufriedenstellend für den moment
Di 02.12.  intensiv  10-12 km Dauerlauf (5:12 - 5:27)   12,5  1:03:29  5:05 11,81
  zu schneller und dennoch bescheiden zu nennender lauf nach einer fast schlaflosen nacht; irgendwie ist's zum verzweifeln
Mo 01.12.  tempo  1500m - 3000m - 1500m (~ 4:28)   0:37:56  4:44 12,65
  erste tempoeinheit, gleich etwas zu schnell; zwar noch sehr moderat, dennoch ganz schön fordernd; vor allem der 3000er war gegen ende heftig
  27 Läufe - 333,32 km