Titel lauftagebuch 2007 | 18 | 17 | 16 | 15 | 14 | 13 | 12 | 11 | 10 | 09 | 08 | 06
die webversion meines lauftagebuchs, das ich mir anfang juli 2006 selbst mit access gestrickt habe. vielleicht läßt es ja den einen oder anderen rückschluss zu ...
Dezember 2007 | [gesamt] [Nov] [Okt] [Sep] [Aug] [Jul] [Jun] [Mai] [Apr] [Mär] [Feb] [Jan]
Datum geplant / Bemerkung km Zeit min/km km/h
Mo 31.12.  wettkampf  9 km Silvesterlauf Pamhagen   0:38:07  4:14 14,17
  besser, als erwartet, nach der vorsilvesterfeier, die sich leider nicht vermeiden lies ;-) sehr zufrieden
So 30.12.  extensiv  ca. 4k langsam   0:21:16  5:19 11,29
  lockeres laufen am tag vor dem nächsten wettkampf; ein wenig zu schnell, aber das ist schon ok so
Sa 29.12.  regenerativ  10 km betont langsam   10,25  1:01:32  6:00 9,99
  tapering für montag; fühlte sich trotz der übertreibung gestern nicht schlecht an; mal schauen, was geht, am montag
Fr 28.12.  tempo  4x1000m Intervall (~ 4:15)   13,1  1:08:44  5:15 11,44
  der km in 3:45 war wohl absoluter nonsense, aber so bin ich: trainingstechnisch erkenntnisresistent; dafür aber brav ein- und ausgelaufen ;-)
Do 27.12.  extensiv  15 km langsam   15,24  1:24:31  5:33 10,82
  anfangs zäher, als zuletzt, aber mit der zeit wieder lockerer; ausserdem wär' heut' ja ruhetag, an sich
Mi 26.12.  tempo  5x1500 m Intervall (~ 4:15)   15  1:21:22  5:25 11,06
  zum jetzigen zeitpunkt hab' ich diese aufgabe eigentlich für unlösbar gehalten; aber nein, sogar wieder ein bißchen schneller; brav, brav
Di 25.12.  regenerativ  14 km betont langsam   14,5  1:27:50  6:03 9,91
  einen Sonntag eingeschoben, weil morgen die vorbereitung lt. greif für den silvesterlauf in pamhagen beginnt
Mo 24.12.  intensiv  12 km vorsichtig tempo   12,09  0:59:09  4:54 12,26
  zu schnell und damit hf zu hoch; alles wie gewohnt also ;-)
So 23.12.  regenerativ  14 km betont langsam   14,5  1:28:36  6:07 9,82
  eine richtige kuscheleinheit, heute; kalt, aber vom laufen her sehr angenehm
Sa 22.12.  extensiv  35 km langsam   35  3:15:21  5:35 10,75
  die letzten km zwar ein wenig am zahnfleisch, aber brav durchgelaufen, redlich erschöpft und sehr zufrieden; hätte ich heute nicht erhofft
Fr 21.12.  extensiv  15 km langsam   10,25  0:55:12  5:23 11,14
  etwas zu schnell, hf zu hoch aber im gegensatz zum vorjahr immerhin gelaufen (weihnachtsfeier im country)
Mi 19.12.  intensiv  10x1000 m Intervall (~ 4:55)   15  1:21:15  5:25 11,08
  wieder ein wenig zu schnell; aber ohne probleme bis zum schluss und das trotz wieder einmal viel zu wenig schlaf
Di 18.12.  extensiv  15 km langsam   15,24  1:22:42  5:26 11,06
  kalt aber sehr zufriedenstellend; brav nach puls gelaufen und dennoch fast ein wenig zu wenig langsam, fast wie gesagt
Mo 17.12.  tempo  10 km tempo (~4:50)   10,25  0:48:22  4:43 12,72
  mangels einer 400 meter-bahn keine 17x400+200 sondern die 10 km in MRT; recht gut gelungen, konstant schneller geworden
So 16.12.  regenerativ  9 km betont langsam   9,2  0:56:25  6:08 9,78
  2. teil des wochenendnotprogramms; wieder recht kalt
Sa 15.12.  extensiv  11 km langsam   11,22  1:02:39  5:35 10,75
  kaum zu glauben, dass es auch im burgenland so kalt sein kann; kurzprogramm während der arbeiten in der wohnung
Fr 14.12.  extensiv  32 km langsam   32,26  2:58:28  5:32 10,85
  am ende doch schon sehr anstrengend, aber tempo bis zum schluss sehr ok; hf im 3. drittel nicht mehr unten zu halten
Mi 12.12.  intensiv  3x4000 m Intervall (~ 5:09)   14,91  1:19:22  5:19 11,27
  selbstverständlich zu schnell; wohl auch deshalb war die einheit weniger locker, als von mir erwartet
Di 11.12.  extensiv  15 km langsam   15,24  1:25:00  5:35 10,76
  einigermaßen brav nach puls gelaufen; gestrige einheit gut verkraftet
Mo 10.12.  tempo  15x1000 tempowechsel (4:45 - 5:27)   15  1:14:35  4:58 12,07
  aufgabe wieder einmal zu schnell gelöst (6 von 8; 3 von 7 schneller, als notwendig); daher einheit und auch ich einigermaßen erledigt
So 09.12.  regenerativ  14 km betont langsam   14,5  1:31:38  6:19 9,49
  sehr entspannter lauf bei langsam stärker werdendem schneefall; die leeren akkus sind nach diesem weekend wieder etwas aufgeladen
Sa 08.12.  extensiv  15 km langsam   15,24  1:23:11  5:27 10,99
  nach pace nicht nach hf gelaufen, daher letztere etwas zu hoch; locker leicht, kein vergleich zu letzter woche
Fr 07.12.  extensiv  28 km langsam   28,37  2:36:59  5:32 10,84
  recht zügig unterwegs; hf mit sicherheit insgesamt zu hoch, aber messung ab 2. hälfte für a&f; erst zum ende einigermaßen angestrengt
Mi 05.12.  tempo  4x2500 m Intervall (~ 5:06)   15,26  1:22:13  5:23 11,14
  besser geschlafen, dafür aber der ausgebrochene zahn wurzelbehandelt; tempo dennoch ein wenig zu schnell, wie halt immer
Di 04.12.  extensiv  15 km langsam   15,24  1:25:46  5:38 10,66
  hf zu hoch, aber kein wunder nach 2 stunden schlaf und einer durchfrusteten nacht; dafür tempo gehalten und auch sonst recht ok
Mo 03.12.  tempo  12x1000 tempowechsel (4:52-5:27)   12  0:59:59  5:00 12
  9 von 12 schneller als vorgegeben (tw deutlich); das alte leiden, aber ja; daher auch einigermaßen fordernd
So 02.12.  regenerativ  13 km betont langsam   12,7  1:17:20  6:05 9,85
  ich liebe die regenerative einheit am sonntag; läuft sich angenehm locker und ist wunderbar entspannend; letzter lauf mit den Asics GT2110
Sa 01.12.  extensiv  24 km langsam   24,05  2:17:39  5:43 10,48
  hf drittes drittel zu hoch; muss mich im moment mehr plagen, als eigentlich angenommen; aber alles im erträglichen rahmen
  28 Läufe - 428,61 km